Themen dieses Kurses

  • Endlich Schulkind!

    Am Donnerstag der ersten Schulwoche feierten wir die Einschulung unserer 54 Schulneulinge beginnend mit einem Wortgottesdienst unter freiem Himmel auf unserem Schulhof und musikalischer Begleitung von Willi Tschöp - natürlich mit Abstand! 

    Die Kinder der Patenklassen erzählten, was ihre Hände - trotz Corona - so alles können: malen - schreiben - winken ... . Schnell meldeten sich auch die ersten Schulneulinge zu Wort und ergänzten: essen - trinken - Schultüte tragen ... und vieles mehr. Überhaupt waren unsere Erstklässler in diesem Jahr ungewöhnlich mutig. Denn nach dem Gottesdienst und dem ABC-Rap der Patenklassen wurde jedes Kind von Frau Thees aufgerufen, erhielt sein Namensschild und ging mit MNS begleitet von seinem Patenkind zu seiner Klassenlehrerin. Wal und Fuchs, die beiden Klassentiere, erwarteten die Kinder in ihren Klassenräumen, wo sie nun ihre erste Unterrichtsstunde erlebten. 

    Währenddessen erwartete die Erwachsenen ein kühlendes Getränk, dass die Mitglieder des Fördervereinsvorstandes für alle bereitgestellt hatten. Auch ein Begrüßungsgeschenk stand zur Abholung für jede Familie bereit. 

    Nach etwa 45 min. fanden sich alle Erstklässler mit fröhlichen Gesichtern nach und nach wieder auf dem Schulhof ein, um ihre Schultüten und Begrüßungsgeschenke von ihren Eltern in Empfang zu nehmen. Es gab viel zu berichten und natürlich Zeit für Fotos an der Tafel unter der Pausenhalle.

    Ein besonderer Tag, der sicher allen noch lange in Erinnerung bleibt!